Kooperative Form mit Ganztagsschulangebot
MENÜ

GRS+ Neuerburg bietet attraktive Stelle im Freiwilligendienst

Zum 01.08.2020 bietet das DRK Rheinland-Pfalz an der Neuerburger Grund- und Realschule plus zwei Stellen im Freiwilligendienst an.
Engagierte junge Menschen ab 18 Jahren erhalten die Möglichkeit als Schulhelfer(innen) erste berufliche Erfahrungen in einem pädagogischen Berufsfeld zu sammeln.  Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die als Freiwillige Lehrpersonen in ihrer pädagogischen Arbeit unterstützen und den Bereich der Ganztagsschule umfassend kennen lernen möchten. Voraussetzungen sind das Interesse daran, Schulkinder zu begleiten und zu fördern, eine positive Einstellung zur Schule sowie Freude an der Zusammenarbeit im Team. Führerschein wäre von Vorteil.
Das Team Freiwilligendienste des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V. hat mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) zwei Dienste. Beide sind als Bildungs- und Berufsorientierungsjahr für junge Frauen und Männer im Alter von 16 bis 26 bzw. 27 Jahren offen. Die Einsatzgebiete liegen in der Alten-, Kranken- und Familienpflege, der Kinder- und Jugendarbeit sowie im Rettungsdienst.
Während ihres Dienstes sind die Freiwilligen sozial- und krankenversichert, sie erhalten Taschen- und Verpflegungsfeld, einen Wohnzuschuss und haben Anspruch auf Urlaub. In Bildungsseminaren tauschen sie sich über ihre Erfahrungen in den Einsatzstellen aus und besprechen für sie wichtige Themen.
Interessiert? Bewerbungen nehmen die Freiwilligendienste, DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mitternachtsgasse 4, 55116 Mainz per Post oder online unter www.freiwilligendienste-rlp.de entgegen. Weitere Informationen gibt es über die Servicenummer 0180 - 36 50 180.
Oder bewerben Sie sich direkt an der Grund- und Realschule plus Neuerburg, Nelsstraße 4,
54673 Neuerburg;  Tel. 06564 96040  oder  verwaltung@realschule-neuerburg.de.